Handy gehackt: Attacken erkennen und vermeiden


Wurde Ihr Handy gehackt? So finden Sie es heraus. Da Spionageanwendungen zunehmend verfügbar werden, wären Sie nicht paranoid zu denken, dass jemand Ihr Gerät ausspioniert oder verfolgt. Aber diese Spionage Apps können heimlich und versteckt sein, was es sehr schwierig macht, sie mit Sicherheit zu erkennen.

Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass jemand Ihr Gerät verfolgen könnte, wird Ihnen dieser Artikel zeigen, wie Sie sagen können, ob Ihr Handy ausspioniert wird, und Ihnen zeigen, was Sie dagegen tun können.

Handy gehackt: Attacken erkennen und vermeiden

Symptome eines Telefons, das ausspioniert wird
Damit jemand Ihr Gerät verfolgen oder ausspionieren kann, muss er eine Spionagesoftware darauf installiert haben. Diese Spionageprogramme interagieren auf verschiedene Weise mit dem Gerät und verursachen eines oder mehrere der folgenden Symptome;

  1. Zu schnelle Batterieentladung
    Viele Spionageanwendungen auf Ihrem Gerät erhöhen den Akkubedarf. Also, das erste, worauf Sie achten sollten, sind plötzliche Veränderungen in Ihrer Akkulaufzeit. Muss Ihr Handy öfter als bisher aufgeladen werden? Dies ist zwar ein klarer Indikator, aber es ist auch erwähnenswert, dass mit zunehmendem Alter des Geräts der Akku natürlich abnimmt. Achte also auch auf dieses und andere Zeichen.
  2. Temperaturanstieg
    Wenn die Temperatur Ihres Geräts plötzlich höher als normal wird, ist das oft ein Zeichen dafür, dass im Hintergrund Anwendungen laufen. Wenn Sie sicher sind, dass Sie keine Ihrer Anwendungen im Hintergrund finden können, ist es logisch, daraus zu schließen, dass es versteckte Anwendungen auf dem Gerät gibt, das im Hintergrund läuft. Da die meisten Spionageanwendungen oft versteckt sind, können plötzliche Veränderungen der Gerätetemperatur auf die Verfügbarkeit von Spionagesoftware hinweisen.
  3. Das Telefon schaltet sich plötzlich ab.
    Einige Spionageanwendungen enthalten oft eine Menge Fehler, die die Leistung Ihres Geräts ernsthaft beeinträchtigen können. Ein Zeichen dafür, dass es eine versteckte App gibt, die das Gerät beeinflusst, ist, wenn es unerwartet heruntergefahren wird, selbst wenn es vollständig geladen ist.
  4. Hintergrundgeräusche
    Wenn Sie Hintergrundgeräusche hören können, wenn Sie einen Anruf tätigen oder empfangen, ist es wahrscheinlich, dass sich auf Ihrem Gerät eine Spionageanwendung befindet, die Funktionen zum Abhören und Aufzeichnen von Anrufen bietet. Aber manchmal kann das Hintergrundgeräusch durch eine schlechte Verbindung verursacht werden. Du solltest dir Sorgen machen, wenn es öfter als sonst passiert.
  5. Erhöhte Datennutzung
    Einige Spionageanwendungen erfordern eine Internetverbindung, um die gesammelten Daten an die Person zu senden, die Sie ausspioniert. Wenn Sie also einen Anstieg der Datennutzung sehen, der plötzlich eintritt und nicht erklärt werden kann, haben Sie vielleicht Grund zu der Annahme, dass jemand auf Ihrem Handy spioniert.

Wie man jemanden aufhält, der auf seinem Handy spioniert?
Wenn Ihr Handy eines oder mehrere der oben genannten Symptome aufweist, können Sie verzweifelt sein, um die Spionageanwendung loszuwerden und sie davon abzuhalten, Sie auszuspionieren. Die folgenden Tipps sollten helfen;

  1. Überprüfen Sie die Spionage-Apps auf Ihrem Handy.
    Um ganz sicher zu sein, müssen Sie Ihr Gerät auf die Spionagesoftware überprüfen. So können Sie das sowohl für Android als auch für das iPhone tun.

Für das iPhone: Alle Software, die nicht von Apple freigegeben ist, einschließlich aller Spionageanwendungen, kann nur auf einem Jailbroken iPhone installiert werden. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Gerät beschädigt ist und Sie es nicht wussten, gibt es Spionage-Software darauf. Der einfachste Weg, es loszuwerden, ist, die iOS-Software zu aktualisieren, um das Gerät zu entschärfen und die Spionage-Software zu entfernen.

Für Android; Um herauszufinden, ob es eine Spionage-App auf Ihrem Android-Gerät gibt, installieren Sie Anti Spy, eine App, die das Gerät scannt und jede Spionage-Software auf dem Gerät findet.

  1. Anti-Virus App verwenden
    Eine Antivirenanwendung ist die beste Wahl, wenn Sie Spionageanwendungen von Ihrem Gerät entfernen möchten. Die meisten Antivirenprogramme erkennen Spionageanwendungen und kennzeichnen sie als Malware, so dass Sie sie leicht entfernen können. avast antivirus
  2. Verwenden Sie einen Passcode
    Die Verwendung eines starken Passworts verhindert, dass jemand auf das Gerät zugreift, um die Spionagesoftware auf Ihrem Gerät zu installieren. Sie möchten auch erwägen, das Passwort regelmäßig zu ändern, nur für den Fall, dass jemand Ihr Passwort erraten hat. passcode eingeben
  3. Wischen Sie Ihr Telefon ab
    Um die vertraulichen Informationen auf Ihrem Gerät zu schützen, ist es ratsam, alle vertraulichen Daten vom Gerät zu löschen. Sie können alle Ihre gespeicherten Passwörter, Bankdaten und vertraulichen E-Mails löschen. Selbst wenn jemand Spy-Software auf Ihrem Gerät installiert, hat er keinen Zugriff auf Daten.

Um Ihr Handy einfach und schnell zu löschen, können Sie Tenorshare iCareFone verwenden, ein Programm, mit dem Sie Daten sicher vom Gerät löschen können. Seine Funktion ist ideal, um Platz auf dem Gerät zu schaffen, kann aber auch dazu verwendet werden, sensible Informationen aus dem Gerät zu löschen, um sie vor neugierigen Blicken zu schützen.

Für Menschen, die sich Sorgen machen, dass die umfangreichen Daten auf ihrem iPhone ausspioniert werden, ist Tenorshare iCareFone eine gute Wahl, da es in der Lage ist, alle vertraulichen Daten auf Ihrem Gerät zu löschen. Bei regelmäßiger Nutzung stellt iCareFone sicher, dass sich auf Ihrem Gerät nur sehr wenige oder keine sensiblen oder privaten Daten befinden. Es löscht alle Spuren der Daten vollständig.

Jetzt weißt du, wie du sagen kannst, ob unser Handy ausspioniert wird und was du dagegen tun kannst. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns im Kommentarfeld unten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.